Labyrinthkeller

Grafik

Die Skelettfundstätte des Österreichischen Doppeladlers im Labyrinthkeller am Langen Berg

Ein unvergessliches Erlebnis ist eine Expedition samt Weinverkostung in die bacchantische Unterwelt. Zudem trinken Sie auf historischem Boden. 1998 wurden hier in diesen alten Gewölben bei Umbauarbeiten zufällig die Gebeine des letzten Original K.u.K Doppeladlers freigelegt. Wir können das beweisen!!! Wirklich fast! Und: Der Erdball dreht sich doch, und zwar um das letzte Jännerwochenende herum! Wahrlich ein gesellschaftlicher Pflichttermin im alljährlichen Reigen der Bälle. Dieser Rundling unter den Wurzeln der Weinstöcke bietet mit orphischen Klängen ein überirdisches Erlebnis in klassisch lässigen Fracks und ungestümen Kostümen. Alles walzt!

Weiterleiten mit E-Mail Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit Twitter