Riegelkrapfen

aus der Riegelkrapfen-Backwerkstatt!

Riegelkrapfen   Riegelkrapfen

Ein seit Jahrhunderten nur in Herrnbaumgarten in der Faschingszeit hergestelltes Germteigbackwerk. Teigstreifen aus Germteig werden in Riegeln über das handgefertigte, halbrunde Backblech gelegt, mit gehackten Nüssen bestreut und im Herd gebacken.

Am besten schmecken die Riegelkrapfen frisch aus dem Backofen, wozu der junge Heurige besonders gut mundet.

Es ist eine wichtige Aufgabe eines Museums alte Traditionen am Leben zu erhalten. Damit diese Köstlichkeit nicht in Vergessenheit gerät veranstaltet das ERSTE ÖSTERREICHISCHE KÜCHENMUSEUM ab Ostern für Museumsbesucher Riegelkrapfen-Backkurse.

Mit interessierten Besuchern werden gemeinsam Riegelkrapfen gebacken und verkostet. Zur Belohnung gibt es neben dem Rezept eine Riegelkrapfenurkunde und ein Erinnerungsfoto. Nur gegen Voranmeldung - für Gruppen ab 6 Personen

Kontaktadresse: dorfmuseum2171@aon.at

Weiterleiten mit E-Mail Weiterleiten mit FacebookWeiterleiten mit Twitter